FAQs

FAQs

FAQs - häufig gestellte Fragen

Kann ich meine blauen Flaschen in den Altglascontainer werfen?

JA! Aber nur in den Grünglascontainer. Glas muss möglichst sortenrein, d.h. getrennt nach Farben, gesammelt werden. Besonders "empfindlich" ist die Wiederverwertung von weißem und braunem Glas, das deshalb nicht mit anderen Farben gemischt werden darf. Also immer weiß zu weiß und braun zu braun. Alle anderen Farben können bzw. MÜSSEN in den Grünglas-Container.

Weitere Informationen zu Ihrer Frage finden Sie auf unseren Seiten hier.

Liefert Verallia Deutschland auch ins Ausland?

JA! Unser Kernmarkt ist Deutschland, aber der Export gewinnt infolge der Globalisierung (auch der unserer Kunden) an Bedeutung. Unsere Zugehörigkeit zu einem internationalen Konzern unterstützt uns dabei.

Weitere Informationen zur internationalen Präsenz finden Sie auf der Seite von Verallia (der Verpackungssparte von Verallia).
http://www.verallia.com

Ist Verallia Deutschland auch auf Messen vertreten?

JA! Auch wenn unser Geschäft weniger als das anderer Industrien von den Messeauftritten lebt, sind wir jedes Jahr auf der BRAU BEVIALE in Nürnberg .

Weitere Informationen zu Messeterminen finden sie auf unseren Seiten hier.

Kann man Ihre Firma besuchen?

JA! Es besteht ganzjährig die Möglichkeit sich von der industriellen und hochtechnisierten Glasherstellung in unseren Werken vor Ort faszinieren zu lassen. Dies gilt auch für das Glas-Recycling mit seiner ausgefeilten Aufbereitungstechnologie.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit diesem Formular an die jeweiligen Sekretariate unserer Werkleiter.

Wie viele Flaschen / Gläser werden von Verallia Deutschland an einem Tag produziert?

Über 10 Millionen Stück - und das Tag für Tag. Durch den 24-Stunden-Schichtbetrieb in unseren vier Werken stellen wir das ganze Jahr über höchste Lieferbereitschaft und -zuverlässigkeit sicher.

Weitere Informationen zur Produktion finden Sie auf unseren Seiten hier.

Gibt es einen Artikelkatalog?

JA! Neben den für unsere Kunden nach deren speziellen Wünschen gefertigten Produkten gibt es auch eine ganze Reihe von Artikeln, die wir standardmäßig produzieren und allen Interessenten anbieten können. Diese sind in unserem Online-Produktkatalog zusammengefasst. Allerdings werden auch diese Standardartikel nur "ladungsweise" angeboten, so dass Interessenten an Kleinmengen sich an entsprechende Handelsunternehmen wenden müssen.

Weitere Informationen zu Standardartikeln und den Möglichkeiten der Individualisierung erhalten sie auf unseren Seiten hier, oder wenn Sie sich mit folgendem Formular an unseren Vertrieb wenden.

Wie oft können Mehrwegflaschen wieder verwendet werden?

50 mal und öfter! Damit übertreffen sie PET-Flaschen um ein Vielfaches ohne dabei ihre ohnehin überlegenen Qualitätsvorteile, wie bspw. die absolute Aromaneutralität oder Dichtigkeit zu verlieren.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unseren Seiten hier.

Kann ich erkennen, dass ich mein Bier gerade aus einer Flasche von Verallia Deutschland trinke?

JA! Alle Glasbehälter erhalten bei der Produktion ein integriertes Identifikationszeichen des Unternehmens, das Herstellerzeichen. Alle Produkte von Verallia Deutschland sind durch ein "O" in einem Kreis gekennzeichnet. Sie finden dieses Zeichen am unteren Rand der Flasche, wo u.a. auch der Inhalt der Flasche und weitere Informationen angegeben sind.

Wer sind denn die bekanntesten Kunden?

Die meisten bekannten Getränke oder Nahrungsmittel werden teilweise oder komplett in Glasverpackungen von Verallia Deutschland abgefüllt. Wann immer Sie sich für glasverpackte Produkte entscheiden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie eine Flasche oder ein Glas von Verallia Deutschland in den Händen halten.

Wie Sie unsere Produkte erkennen können erfahren Sie bei Frage 8.

Kann das ganze Altglas denn überhaupt wieder verwertet werden oder ist es nicht viel zu viel?

Stolze 97,6 % des in den Containern gesammelten Glases werden als Rohstoff für neue Glasverpackungen wiederverwertet, der Rest sind aussortierte Fremd-materialien. Recycling-Glas ist damit der Hauptrohstoff in der Behälterglas-produktion - und das ohne Qualitätsverlust.

Weitere Informationen zum Recycling finden Sie auf unseren Seiten hier.

Wie unterscheiden sich Einweg- und Mehrwegglasbehälter?

Um die hohe Anzahl von über 50 Umläufen (Abfüller -> Handel -> Kunde -> Handel -> Abfüller) qualitätsmäßig zu garantieren, besitzen Mehrweg-Glasflaschen dickere (= stabilere) Glaswände und sind daher schwerer dimensioniert als Recycling-Einweg-Glasbehälter. Grundsätzlich sind Mehrweg-Glasbehälter bei kurzen Vertriebswegen und hoher Umschlaghäufigkeit zu empfehlen, Recycling-Einweg ist bei weiten Entfernungen die richtige Alternative.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unseren Seiten hier.

Produzieren Sie nur Flaschen und Gläser für Getränke und Nahrungsmittel?

Nein! Grundsätzlich bietet die Glasverpackung aufgrund ihrer Natürlichkeit den idealen Schutz für alle Getränke und Nahrungsmittel, doch wegen seiner nahezu neingeschränkten Form- und Gestaltbarkeit ist sie gleichzeitig die perfekte Verpackung für alles, was geschützt, edel verpackt und durch Formen, Farben oder Veredelungen ein unverwechselbares Profil erhalten soll.

Weitere Informationen und Beispiele dazu finden Sie auf unseren Seiten hier.