Berichte

Berichte

Verschmelzung der GPS Oberland GmbH auf die Verallia Deutschland AG

Angeschlossen sind zugänglich gemacht:
a) der Verschmelzungsvertrag vom 14.06.2017 (UR-Nr. 792/2017 des Notariats Biberach a.d. Riß B2) zwischen der Verallia Deutschland AG, Bad Wurzach, als übernehmender Rechtsträger und der GPS Oberland GmbH, Bad Wurzach, als übertragender Rechtsträger,
b) die Jahresabschlüsse und die Lageberichte der beiden Gesellschaften für die letzten drei Geschäftsjahre,
c) der Halbjahresfinanzbericht nach § 37w Wertpapierhandelsgesetz.

Gemäß dem genannten Vertrag soll die GPS Oberland GmbH mit der Verallia Deutschland AG verschmolzen werden. Aktionäre der Verallia Deutschland AG, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals der Verallia Deutschland AG erreichen, können die Einberufung einer Hauptversammlung verlangen, in der über die Zustimmung zur Verschmelzung beschlossen wird. Auf dieses Recht werden die Aktionäre hiermit hingewiesen.

Der Vorstand

Verschmelzungsvertrag

Jahresabschluss GPS 2016      Jahresabschluss GPS 2015      Jahresabschluss GPS 2014

Verallia Deutschland AG

Folgende, aktuelle Geschäfts- und Zwischenberichte stehen Ihnen im PDF-Format zur Verfügung: 

  Archiv Geschäftsberichte

 Archiv Zwischenmitteilungen/-berichte