Hauptversammlung

Ordentliche Hauptversammlung
der Verallia Deutschland AG

Die ordentliche Hauptversammlung der Verallia Deutschland AG findet  
am 13. Mai 2020, um 10.30 Uhr (MESZ), statt.

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft wird als virtuelle Hauptversammlung
ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten (mit Ausnahme der
Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) abgehalten.

Für Aktionäre und ihre Bevollmächtigten wird die gesamte Hauptversammlung, einschließlich
einer etwaigen Fragenbeantwortung und der Abstimmungen, in Bild und Ton live im passwort-
geschützten Internetservice übertragen. Über den passwortgeschützten Internetservice können
die ordnungsgemäß angemeldeten Aktionäre (bzw. deren Bevollmächtigte) unter anderem die
virtuelle Hauptversammlung live in Bild und Ton verfolgen, gemäß den dafür vorgesehenen
Verfahren ihr Stimmrecht im Wege der elektronischen Briefwahl ausüben, Vollmacht erteilen
oder Widerspruch gegen einen Beschluss der Hauptversammlung einlegen.

LOGIN zum passwortgeschützten Internetservice

Die hierfür erforderlichen persönlichen Zugangsdaten erhalten die Aktionäre bzw. ihre
Bevollmächtigten nach der Anmeldung zur Hauptversammlung zugeschickt.
Andere Personen als die angemeldeten Aktionäre oder ihre Bevollmächtigten können die
Hauptversammlung nicht im Internet verfolgen. Bei späterer (Unter-)Bevollmächtigung gilt:
Die Nutzung des passwortgeschützten Internetservices durch den Bevollmächtigten setzt
voraus, dass der Bevollmächtigte die entsprechenden Zugangsdaten, die dem Aktionär nach
ordnungsgemäßer Anmeldung zur virtuellen Hauptversammlung und des ordnungsgemäßem
Nachweis des Anteilbesitzes zugesendet werden, vom Vollmachtgeber erhält.

Folgender Gegenantrag liegt vor: Gegenantrag A vom 27. April zu TOP 7

Informationen zu den Vorständen und Aufsichtsräten finden sie hier > Management

 

Die nächste ordentliche Hauptversammlung findet dann voraussichtlich im Mai 2021 
wieder in Bad Wurzach-Ziegelbach statt.